Descoperiri funerare din sec. V e.n. lângă Carei

  • Subiect: Grabfunde des 5. Jhs. u.Z. aus der Umgebung der Stadt Carei In Dindeşti, Rayon Carei, wurde 1966 das Inventar eines Frauen Grabes mit zwei spaten Silberblech Fibeln, einem Nomaden Spiegel, einem gerillten silbernen Schnallen Ring, mit Perlen, einem Eisengegenstand und einem grauen Gefäße geborgen (Abb. 2-3). Gleichfalls 1966 wurde in Ghenci, Rayon Carei, aus einem Männergrab die Klinge eines Skramasax und die Bruchstiicke eines griinen Glasbechers mit Fadenauflage gerettet (Abb. 4-5).
  • Limba de redactare: română
  • Secţiunea: Note şi discuţii
  • Vezi publicația: Acta Musei Napocensis
  • Editura: Muzeul de Istorie Cluj
  • Loc publicare: Cluj-Napoca
  • Anul publicaţiei: 1967
  • Referinţă bibliografică pentru nr. revistă: IV; anul 1967
  • Paginaţia: 499-507
  • Navigare în nr. revistă:  |<  <  37 / 49   >  >|