• Subiect: Ein Meisterzeichen - zwei siebenbürgische Goldschmiede aus dem XVII. Jahrhundert In der Fachliteratur die sich mit der mittelalterlichen Goldschmiedekunst beschäftigt, treffen wir oft das Meisterzeichen DB an. Obwohl die Ausführung des Zeichens beinahe immer verschiedenartig ausgeführt ist, erscheint die Kombination der lateinischen Grofl Buchstaben immer dieselbe, und zwar der Buchstabe B innerhalb des Buchstaben D. Diese Zeichen benutzen zwei siebenbürgische Goldschmiede aus dem 17. Jahrhundert: Daniel Bloweber, ein Meister aus Braşov (Kronstadt) aus der ersten Halfte des Jahrhunderts und Daniel Brassai aus Cluj (Klausenburg), dessen Tătigkeit aus der zweiten Halfte des Jahrhunderts wohlbekannt ist.
  • Limba de redactare: română (rezumat în germană)
  • Vezi publicația: Acta Musei Napocensis
  • Editura: Muzeul de Istorie al Transilvaniei
  • Loc publicare: Cluj-Napoca
  • Anul publicaţiei: 1978
  • Referinţă bibliografică pentru nr. revistă: XV; anul 1978
  • Paginaţia: 359-365
  • Navigare în nr. revistă:  |<  <  36 / 82   >  >|