• Subiect: Plan für den Bau einer rumänischen Schule aus dem jahr 1828 Zu Ende des 18. und Beginn des 19. Jhs. war - trotz aller Bemühungen der Gebildeten - das Schulwesen in Siebenbürgen besonders auf dem Lande, äußerst zurückgeblieben. Es herrschte Mangel an Lehrkräften, Schulbüchern und selbst an Klassenräumen. Oft wurde die Schule entweder in gekauften oder gemieteten Bauemhăusern eingerichtet. Angesichts dieser Lage verlangten die Einwohner vieler Dörfer oder Gemeinden in Siebenbürgen, es sollten Schulen aus Holz oder anderen Baustoffen errichtet werden, während die Gebildeten, die Richter oder Dorfältesten sich verpflichteten, clas Nötige zu ihrem Bau zu untemehmen.
  • Limba de redactare: română (şi un rezumat în engleză)
  • Secţiunea: Note şi discuţii
  • Vezi publicația: Acta Musei Napocensis
  • Editura: Publicat de: Muzeul de Istorie Cluj
  • Loc publicare: Cluj-Napoca
  • Anul publicaţiei: 1969
  • Referinţă bibliografică pentru nr. revistă: VI; anul 1969
  • Paginaţia: 593-611
  • Navigare în nr. revistă:  |<  <  50 / 56   >  >|