• Subiect: Die offentliche Meinung in Rumänien ilber das Abkommen von München und dessen Folgen In der schweren Lage des tschechoslowakischen Volkes zwischen Herbst 1938 und Frühjahr 1939, äußerte die offentliche Meinung in Rumănien auf verschiedene Weise die brüderliche Solidarităt mit der Tschechoslowakei und missbilligte gleichzeitig die Gewaltmaßnahmen Hitlerdeutschlands. Bei der Aufklärung der öffentlichen Meinung für die Verteidigung der Tschechoslowakei spielten eine große Rolle die demokratischen Kräfte und in erster Reihe die K.P.R., welche durch Kundgebungen, Demonstrationen, Verbreitung verschiedener Manifeste und Broschüren, durch legale und illegale Zeitungen die faschistischen Angreifer entlarvte und verurteilte. Sämtliche demokratischen Kräfte wurden aufgefordert, sich zu vereinigen, um die Unabhängigkeit der Tschechoslowakei zu verteidigen.
  • Limba de redactare: română (rezumat în germană)
  • Secţiunea: Studii şi materiale
  • Vezi publicația: Acta Musei Napocensis
  • Editura: Publicat de: Muzeul de Istorie Cluj
  • Loc publicare: Cluj-Napoca
  • Anul publicaţiei: 1968
  • Referinţă bibliografică pentru nr. revistă: V; anul 1968
  • Paginaţia: 311-328
  • Navigare în nr. revistă:  |<  <  22 / 55   >  >|