• Subiect: Plattierte dakische Manzen Es wird die Struktur von fünf dakischen Münzen aus dem Hort von Vişea untersucht. Die eine Münze ist aus sehr reinem Silber, zwei aus einer Legierung von Ag mit Cu (60% + 40%) und zwei sind silber plattiert mit Kupferkern. Die Plattierung besteht aus einer Legierung von 60% Silber und 40% Kupfer mit Spuren von kolloidalem Gold.
  • Limba de redactare: română (rezumat în germană)
  • Vezi publicația: Acta Musei Napocensis
  • Editura: Muzeul de Istorie al Transilvaniei
  • Loc publicare: Cluj-Napoca
  • Anul publicaţiei: 1975
  • Referinţă bibliografică pentru nr. revistă: XII; anul 1975
  • Paginaţia: 93-94
  • Navigare în nr. revistă:  |<  <  9 / 39   >  >|