• Subiect: Der Zugangs- und Durchdtingungsindex im Fall mancher romischer Castren des Someş und Arieştales Die vorliegende Studie stellt einen ersten Versuch, theoretischer und angewandter Art, der Einsetzung geomorphologischer Methoden und Techniken im Dienste der Archäologie Forschung dar. Zwei Hauptideen werden in Betracht gezogen: die erste besteht darin. dass die Auswertung geographischer Bedingungen der Raumbesetzung zum Verstandnis und zur Schlussfolgerung der Besetzungs „Vernunft” jener Gebiete leiten kann; die zweite, dass, mittels Anwendung der Strukturanalyse unler· jener oder anderen Form (im vorliegenden Fall - die Matrix der Besetzung Werte des Gebietes für einige römische Castren des Some~­ und Ariş - Turda, Gherla, Căşei, Turda und Gherla man leichter und erfolgreicher die Archäologie Forschung entfalten kann
  • Limba de redactare: română
  • Secţiunea: Muzeologie. Restaurare-conservare. Ocrotirea patrimoniului muzeal
  • Vezi publicația: Acta Musei Napocensis
  • Editura: Muzeul Judeţean de Istorie din Cluj-Napoca
  • Loc publicare: Cluj-Napoca
  • Anul publicaţiei: 1984
  • Referinţă bibliografică pentru nr. revistă: XXI; anul 1984
  • Paginaţia: 707-716
  • Navigare în nr. revistă:  |<  <  57 / 90   >  >|