• Subiect: In vorliegender Abhandlung stellen wir eine wichtige und unbekannte Urkunde dar, und zwar der Reisebericht des kaiserlichen Geschäftsträgers Johann Cristoph von Kindspreg, der von diesen während dessen Reise von Istanbul zur Moldau verfasst worden ist. Wir nehmen Beziehung hauptsäschlich auf jene Auskünfte, die sich auf die rumänischen Staaten berufen. Wir schrieben zum erstenmal die Informationen heraus, die sich auf die rumänischen Staaten, Moldau und Valachei, während des türkisch-polnischen Kriegs (1672-1674) beziehen, indem wir die Verkehrsstrecke des Geschäftsträgers durch die verschiedenen Ortschaften verfolgen, und seine Berichte über Lande und Leute bemerken und seine Aufzeichnugen über das Klima und den Widerwille des Kriegs studieren. Sein Kampfberichtsbuch ist sehr kurz zusammengefasst im Hinblick auf die diplomatischen Zusammenhänge zwischen den Staaten. Deshalb haben wir alle Informationen aus dem Reisebericht im Kontext der politischen Beziehungen und der Militärbündnisse der zweiten Hälfte des 17ten Jahrhunderts vorgelegt.
  • Limba de redactare: română, germană
  • Vezi publicația: Revista Bistriţei
  • Editura: Publicat de: Accent
  • Loc publicare: Cluj-Napoca
  • Anul publicaţiei: 2012
  • Referinţă bibliografică pentru nr. revistă: XXVI; anul 2012
  • Paginaţia: 160-172
  • Navigare în nr. revistă:  |<  <  11 / 28   >  >|